Die Qual der Wahl

Immer wieder werde ich gefragt, ich möchte mir eine Digitalkamera kaufen, welche würdest du mir empfehlen. Daraufhin kann ich nur sagen, das kann man nicht pauschalisieren, es spielen so viele Faktoren beim Kauf einer Kamera mit. Schlussendlich ist es auch ein emotionaler Kauf.

Ich probiere mit meinem Gegenüber heraus zu finden, was er/sie denn genau möchte.

  • Was möchtest du fotografieren? Tiere, Menschen, Sportaufnahmen usw.
  • Soll es eine Kompakte Kamera oder eine Digitale Spiegelreflexkamera bei der du mit unterschiedlichen Objektiven arbeiten kannst.
  • Brauchst du die Kamera auf Reisen? Wenn ja, wie reist du? Da gibt es jede menge Fragen die zu beantworten sind.
  • Wie soll das Endprodukt aussehen? Wirst du riesige Plakate erstellen oder bleiben deine Bilder in der Regel auf deinem PC, z.B. als Bildschirmschoner

Ein weiterer Aspekt ist das Feeling, wie liegt mir die Kamera in der Hand, komme ich mit der Bedienung zu recht.

Wenn all diese Fragen beantwortet sind, kommt man zu einem Resultat. Eine Kamera ist schlussendlich ein Werkzeug, das man bedienen können muss, um tolle Resultate erzielen zu können. Oder wollen wir uns von unserem Werkzeug vorschreiben lassen wie wir unsere Bilder fotografieren und diese auszusehen haben?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s